Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

DANKE an all diejenigen Wählerinnen und Wähler, die im Land Baden-Württemberg mit 30,3% sowie im Wahlkreis Vaihingen/Enz mit sogar 33,1% für ein so fantastisches grünes Wahlergebnis gesorgt haben.
DANKE an die Menschen im Wahlkreis: Mit 75,9% haben wir die zweithöchste Wahlbeteiligung aller 70 Wahlkreise im Land!

DANKE an die Helferinnen und Helfer zwischen Bönnigheim und Gerlingen sowie meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowohl in den letzten fünf Jahren als auch speziell im Wahlkampf der letzten Monate. Erst durch diesen unermüdlichen Einsatz wurde das Direktmandat für mich im Wahlkreis Vaihingen möglich. 

Ein Ergebnis, das im Wahlkreis Vaihingen/Enz 2,8% besser ist als dasjenige der Grünen im Land: Das ist der beste Wert seit Antreten der Grünen im Wahlkreis Vaihingen vor über 30 Jahren.
Und es ist mit 33,1% der beste Wert eines Wahlkreises ohne Hochschule im gesamten Regierungsbezirk Stuttgart zwischen Odenwald und Schwäbischer Alb!

Ich sehe dieses hohe Vertrauen vieler Menschen auch in meine Arbeit als Ansporn dafür an, mich in den nächsten fünf Jahren weiterhin engagiert und sachlich für das Land Baden-Württemberg und die Interessen der Menschen im Wahlkreis Vaihingen/Enz einzusetzen.
 
Herzliche Grüße
Ihr Markus Rösler

P.S. Die Detailergebnisse aus dem Wahlkreis Vaihingen finden Sie hier:  www.statistik-bw.de/Wahlen/Landtag/02035000.tab?E=GS&K=LW113


26.4.2016

276.000 Euro für Sporthalle in Münchingen

MdL Rösler: Teilsanierung drei-teilbare Sporthalle bekommt Landeszuschuss

Mit 276.000 Euro unterstützt das Land die Teilsanierung der drei-teilbaren Sporthalle in Münchingen, wie Markus Rösler (GRÜNE) mitteilt. „Gute Sportstätten sind die Basis für eine erfolgreiche Arbeit der Sportverbände und der Vereine im Land. Das zahlt sich für alle aus: Sport bietet Höchstleistung für die Gesellschaft bei Integration, Inklusion und Gesundheit.

>>> mehr


30.3.2016
Rösler: „Über 60.000 Euro aus dem Förderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten fließen nach Markgröningen“

Investitionen in Maßnahmen zum Hochwasserschutz, Regenwasserrückhaltung und Wasserversorgung

111 Mio. Euro stehen für Projekte im Hochwasserschutz, bei der Regenwasserrückhaltung und für die Wasser- und Abwasserversorgung zur Verfügung. „Mit 62.100 Euro wird Markgröningen die Sanierung der Industrieschlammdeponie Scherwiese gefördert“, informiert Dr. Markus Rösler, dem als naturschutzpolitischer Sprecher der Fraktion GRÜNE diese Investition in den Umweltschutz ein besonderes Anliegen sind.

>>> mehr


8.3.2016

Biogasanlage in Vaihingen-Ensingen trägt zum Klimaschutz bei

Einsparung von 300.000 Liter Heizöl pro Jahr
MdL Dr. Markus Rösler: Kein Grünlandumbruch als Vorbild für andere Biogasanlagen

Mit 1,5 Millionen Euro Investitionsvolumen starteten Thomas Dillmann, Reiner Herold und Frank Willmann im Jahr 2007 in ein neues Projekt: Die Biogas Ensingen GmbH. Insgesamt bewirtschaften die Landwirte rund 150 ha, darunter 60 ha Mais, 45 ha Roggen und knapp 20 ha Grünland. Der Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler besuchte die drei Unternehmer und war beeindruckt.

>>> mehr


23.2.2016

Handwerkergespräch mit Umweltminister Franz Untersteller

Franz Untersteller und Markus Rösler luden ins Gasthaus zum Schwanen in Vaihingen, um mit den örtlichen Handwerksbetrieben Fragen aus dem Bereich Umwelt, Nachhaltigkeit und Energie zu diskutieren. Dabei standen die relevanten Themen für das Handwerk im Mittelpunkt.

>>> zum Presseartikel


25.2.2016

Land baut Radnetz in Ditzingen aus

Rösler MdL: „Grün-Rot macht das Rad für den Alltag attraktiver und investiert in die Infrastruktur“

„Der Raum Ditzingen profitiert von dem heute vorgestellten Bauprogramm des Landes für Radwege an Bundesstraßen für die Jahre 2017 bis 2020. Neu hinzugekommen ist der Radweg an der B 295 zwischen Ditzingen und Leonberg“, freut sich Dr. Markus Rösler, stv. Vorsitzender im Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft.

>>> mehr


23.2.2016

Sanierung von Bundes- und Landesstraßen geht auch 2016 mit Hochdruck weiter

Abgeordnete Dr. Markus Rösler und Thomas Reusch-Frey: „Nun können Sanierungen im Wahlkreis endlich begonnen werden“

Die Landesregierung hat die Mittel für den Erhalt von Landesstraßen und Brücken seit 2011 auf 120 Mio. Euro erhöht. Die CDU-geführten Vorgängerregierungen hatten seit 1996-2011 im Durchschnitt nur 40 Mio. Euro pro Jahr investiert.

>>> mehr


22.2.2016
Rösler: „Grün-Rot stärkt Ländlichen Raum“

Über 40.000 Euro für Sachsenheim-Häfnerhaslach

Für das Jahr 2016 sind die Entscheidungen im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) gefallen: Häfnerhaslach ist zwei Mal der Nutznießer guter Anträge und der Entscheidungen im Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz. Der aus Vaihingen stammende Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler (Grüne) hatte sich in persönlichen Gesprächen mit Ministeriumsvertretern für Projektförderungen in seinem Wahlkreis eingesetzt.

>>> mehr


18.2.2016

Grün-Rot investiert 66,5 Mio. Euro für kommunalen Straßenbau

Dr. Rösler (Grüne): 385.000 Euro für die Verbesserung der Verkehrssicherheit im Kreis Ludwigsburg

Die Grün-Rote Landesregierung unterstützt die Kommunen im Land in diesem Jahr beim Ausbau der Straßeninfrastruktur mit über 66,5 Mio. Euro. Der Landkreis Ludwigsburg profitiert bei Gesamtkosten von 770.000 Euro von einem Zuschuss in Höhe von 50 Prozent. „Im besonderen Fokus stehen dabei Projekte, die die Verkehrssicherheit erhöhen“, so Rösler, der auch stv. Vorsitzender im Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft ist. Dazu gehört auch der Ausbau der Kreisstraße K 1632 zwischen der L 1106 und der Kreisgrenze bei Tripsdrill, der als kreisübergreifende Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Landkreis Heilbronn geplant ist.

>>> mehr


3.2.2016

Grün-Rot fördert Städtebau

Rösler GRÜNE: „3,1 Mio. EUR Fördermittel im Wahlkreis Vaihingen – Förderungen in Ditzingen, Eberdingen, Gerlingen, Korntal-Münchingen und Oberriexingen“

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft entschied über die Anträge der Kommunen zur Städtebauförderung 2016. „1.300.000 Euro für die Aufwertung des Gewerbegebiets und Bahnhofsbereichs im Bahnhof Ditzingen, 200.000 Euro für die laufenden Sanierungsmaßnahmen in Eberdingen-Nußdorf, 500.000 Euro für die laufenden Sanierungsmaßnahmen im Stadtkern-Rathausbereich in Gerlingen, 400.000 Euro für die laufenden Sanierungsmaßnahmen im Korntal Stadtmitte II in Korntal-Münchingen und 700.000 Euro für die laufenden Sanierungsmaßnahmen im Stadtkern II in Oberriexingen“, freut sich Dr. Markus Rösler, Mitglied im Finanz-und Wirtschaftsausschuss des Landtages.

>>> mehr


30.1.2016
Naturschutzminister Bonde und MdL Rösler im Naturschutzgebiet Leudelsbachtal:

Naturschutzmittel sollen weiter erhöht werden

Naturschutzminister Bonde sowie über 40 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert vom Naturschutzgebiet Leudelsbachtal, das ihnen der Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler (GRÜNE) sowie NABU-Vogelwart und Naturschutzwart des Kreises, Ernst Seitz bei einer Wanderung präsentierten.

>>> mehr


22.12.2015

Grün-Rot fördert Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte

Rösler: „210.000 € für Schwieberdingen und Vaihingen“

Die Stellen eines – oder einer - Flüchtlingsbeauftragten in Vaihingen sowie eines Integrations- und flüchtlingsbeauftragten in Schwieberdingen werden vom Land mit je 105.000 Euro gefördert, wie der grüne Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler mitteilte. „Der anhaltende Zugang von Flüchtlingen nach Baden-Württemberg stellt nicht nur das Land vor große Herausforderungen, sondern vor allem auch Kreise und Gemeinden. Wir unterstützen die Kommunen und andere Beteiligten bei der Bewältigung dieser schwierigen Aufgabe“, so Rösler. >>> mehr


11.12.2015

Landwirtschaft der Zukunft: Ebner, Rösler und Arzt geben Antworten

„Gesunde Lebensmittel, gesunde Ernährung, Tierschutz und Tierwohl - das sind Themen, die in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind", so MdB Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik und Obmann der Grünen Fraktion im Bundestags-Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft in Vaihingen bei einer gut besuchten Diskussionsrunde des Kreisverbandes Ludwigsburg zur Zukunft der Landwirtschaft unter dem Motto "Welche Landwirtschaft wollen wir - Erhalten, was uns erhält". >>> mehr


9.12.2015

LAISEACKER mit 260.000 Lieferkisten Frei-Haus pro Jahr

Rösler: Biohandel im Aufwind!

„LAISEACKER, eine regionale BIOLAND-Gärtnerei mit Handel zeigt mit einem jährlichen Umsatz von ca. 5 Mio € ganz praktisch, wie man auch im ländlichen Raum mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben sowie Arbeitsplätze schaffen und sichern kann", freut sich MdL Dr. Markus Rösler, stellvertretender Vorsitzender des Finanz- und Wirtschaftsausschusses des Landtages Baden-Württemberg. Gemeinsam mit Harald Ebner, dem Sprecher der 11 MdBs der GRÜNEN aus Baden-Württemberg hat er am Montag das Unternehmen LAISEACKER  von Patrick und Gudi Butz in Eberdingen-Nussdorf besucht. >>> mehr


6.11.2015

Land fördert Baumschnitt für über 11.000 Bäume im Kreis Ludwigsburg

Rösler: „Grün-Rot sichert Streuobstwiesen:  4,3 Mio. Euro für Streuobst allein im Mittleren Neckarraum“

Im Kreis Ludwigsburg fördert die Landesregierung im neuen Baumschnitt-Förderprogramm laut dem für Streuobstbau zuständigen Landtagsabgeordneten Dr. Markus Rösler (GRÜNE) 34 Anträge für insgesamt 11.452 Bäume mit jeweils 30 Euro pro Baum. „Damit fließen allein in den Kreis Ludwigsburg in den nächsten fünf Jahren über 340.000 Euro Landesmittel in die Bewirtschaftung der Streuobstbestände", freut sich der Vaihinger Abgeordnete. >>> mehr


27.10.2015

GRÜNE Gerlingen und Leonberg für Kreisverkehr Füllerstraße

MdLs Dr. Markus Rösler und Dr. Bernd Murschel aktiv beim Regierungspräsidium

Klare Bekenntnisse für einen Voll-Kreisel an der Gerlinger Füllerstraße mit Abzweig Richtung Leon­berg haben die Gemeinderatsfraktionen der Grünen in Gerlingen und Leonberg sowie die zustän­digen grünen Landtagsabgeordneten Dr. Markus Rösler und Dr. Bernd Murschel abgegeben. An der Kreuzung der Landesstraße 1180 zwischen der Gerlinger Schillerhöhe und Leonberg mit der L 1141 Richtung Eltingen-Ramtel sowie der Gerlinger Füllerstraße befindet sich derzeit ein provisori­scher Kreisel. Das Regierungspräsidium Stuttgart hatte mitgeteilt, dass es nun den Rückbau zu einer Ampelanlage plane. >>> mehr


18.10.2015

Nationalpark zieht

Die Grünen Sachsenheim riefen - und wurden überschwemmt vom Interesse! 1.000 gedruckte Werbefaltblätter blieben leider oder erfreulicherweise ohne Funktion. Denn das Angebot einer Fahrt in den Nationalpark Schwarzwald führte in so kurzer Zeit zum Belegen des größtmöglichen Busses (57 Plätze), dass alle weiteren Werbemaßnahmen gestoppt werden mussten. Vor Ort gab`s Nationalpark-Zentrum, Exkursion zum Wilden See, dem ältesten Bannwald Baden-Württemberg mit einem wahrhaft wilden Wald. Trotz 2.000 mm Jahresniederschlag kamen wir sogar trocken davon bei unserer fünfstündigen Wanderung zwischen auerhuhnverbissenen Kiefern, Baummarderkot, Borkenkäferbäumen und steilen Steigen.

>>> das Jahresprogramm des Nationalparks


13.10.2015

Schulhausbauförderung 2015 – Markgröningen mit fast 2 Mio. Euro dabei!

Die grün-rote Landesregierung investiert weiter in gute Bildung - Landesweit werden 66,7 Millionen Euro ausgeschüttet

1,971 Millionen Euro Landesmittel für das Markgröninger Schulzentrum – das ist eine gute Nachricht, freut sich der grüne Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler. „Damit wird die Generalsanierung des Schulzentrum Benzberg mit Hans-Grüninger-Gymnasium sowie Realschule im nun bereits IV. Bauabschnitt gefördert. Mit diesen Investitionen stellt die grün-rote Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein wichtiges Anliegen ist“, kommentiert Rösler, der auch stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft des Landtages ist. >>> mehr


1.10.2015

Mehr direkte Demokratie in den Kommunen

Rösler: „Reform der Gemeindeordnung stärkt Rechte der Bürger, Gemeinderäte und Jugendgemeinderäte“

"Die Jugendgemeinderäte in Gerlingen, Korntal-Münchingen, Markgröningen und Vaihingen sowie bald auch in Ditzingen profitieren von der gestern im Landtag diskutierten Änderung der Gemeindeordnung des Landes", freut sich der grüne Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler. Die Funktion und Arbeit der Jugendgemeinderäte wird hierdurch aufgewertet. "Dafür habe ich mich in besonderem Maße eingesetzt, das war und ist mir persönlich wichtig", betont Rösler.  >>> mehr



Meine Meinung über den Wert von Dialekten können Sie in meinem Leserbrief in der Zeitschrift NATIONALPARK nachlesen:

"Heimat ohne Dialekt ist keine Heimat"


Weitere Beiträge finden Sie in den Rubriken "Landespolitik" und "Mein Wahlkreis".

http://fluechtlinge.gruene-landtag-bw.de/
Rundbrief abonnieren
Nationalpark Nordschwarzwald
http://www.gruene-landtag-bw.de/fileadmin/media/LTF/bawue_gruenefraktion_de/strassenbau/xl.html